nnz-tv Kyffhäuser Nachrichten Mansfeld-Südharz-Zeitung neue nordäuser zeitung Unstrut-Hainich Zeitung
Fr, 10:13 Uhr
11.05.2018
Ausbildungsbetrieb des Jahres erhält Prämie

Landwirtschaftsministerin ehrt besondere Leistungen

Angesichts des zunehmenden Nachwuchsmangels in den Grünen Berufen der Land-, Forst- und Ernährungswirtschaft sieht Thüringens Landwirtschaftsministerin Birgit Keller in der Qualität der Ausbildung den Schlüssel für eine erfolgreiche Suche nach den Fachkräften von morgen.....

„Im bewährten dualen Ausbildungssystem nimmt der betriebliche Lernort eine entscheidende Rolle ein. Ausbildende Betriebe, die in den Grünen Berufen hervorragendes leisten, verdienen eine spezielle Anerkennung“, sagt die Ministerin anlässlich der Auslobung der Thüringer Ehrenpreise für besondere Leistungen bei der betrieblichen Ausbildung in den Grünen Berufen. Die Ehrenpreise werden verliehen in den Kategorien:


„Erfolgreicher Ausbildungsbetrieb 2018“ sowie

„Ausbildungsbetrieb des Jahres 2018“.



Während die Auszeichnung in der Kategorie „Erfolgreicher Ausbildungsbetrieb“ bereits seit vielen Jahren vergeben wird, ist die Kategorie „Ausbildungsbetrieb des Jahres“ neu. Die Auszeichnung wird mit 1.000 Euro prämiert. Die Ehrung findet am 23. Oktober 2018 statt. Ministerin Keller wird die besten Auszubildenden des Jahrgangs auszeichnen. Die Auszeichnung ist eine hohe Wertschätzung der Arbeit der Gesellen, der Ausbildungsbetriebe sowie eine Berufs- und Imagewerbung für die Grünen Berufe. Vorschläge für die Ehrung als „Ausbildungsbetrieb des Jahres“ können bis zum 15. August 2018 beim Thüringer Ministerium für Infrastruktur und Landwirtschaft eingereicht werden.

Vorschlagsberechtigt sind Auszubildende für ihren Ausbildungsbetrieb, die Leiter der Landwirtschaftsämter, Berufsverbände und Vertreter kommunaler Gebietskörperschaften. Die Auswahl trifft eine Fachjury.

Die Ehrenpreise werden verliehen an Ausbildungsbetriebe mit Betriebssitz in Thüringen mit besonderen Leistungen bei der betrieblichen Ausbildung in den Grünen Berufen:



Fachkraft Agrarservice,

Forstwirt/Forstwirtin,

Fischwirt/Fischwirtin,

Gärtner/Gärtnerin,

Hauswirtschafter/Hauswirtschafterin,

Landwirt/Landwirtin,

Milchtechnologe/Milchtechnologin,

Milchwirtschaftliche/r Laborant/in,

Pferdewirt/Pferdewirtin,

Pflanzentechnologe/Pflanzentechnologin,

Revierjäger/Revierjägerin,

Tierwirt/Tierwirtin,

Winzer/Winzerin,

Fachpraktiker/Fachpraktikerin Hauswirtschaft,

Gartenbauwerker/Gartenbauwerkerin oder

Helfer/Helferin in der Landwirtschaft

← zum Nachrichtenüberblick
→ Druckversion

Kommentare

Bisher gibt es keine Kommentare.
→ Kommentar hinzufügen



Es gibt kein Recht auf Veröffentlichung.
Beachten Sie, dass die Redaktion unpassende, inhaltlose oder beleidigende Kommentare entfernen kann und wird.